Willkommen bei Baustoff Recycling Bayern

 

Aktuelles

Rund 110.000 Fahrzeuge sind jeden Tag auf der A 9 zwischen München und Nürnberg unterwegs. Die Tendenz ist steigend. An der Rastanlage Fürholzen bei München erfolgt deshalb beiderseits der Autobahn der Ausbau sowie ein Neubau der Tank- und Rastanlage. Dabei werden derzeit große Mengen Recyclingmaterial eingesetzt.

 

Siegfried Scheuer von der Obersten Baubehörde in München erklärt im Interview mit dem Online-Magazin 320°, welche Materialien zum Einsatz kommen - und wie der Einbau bislang funktioniert hat.

Das vollständige Interview lesen Sie unter http://320grad.de/grosser-schritt-in-richtung-recycling/

 

H. Pronold SpD

 

Recyclingbaustoffe als beste und unterm Strich auch günstigste Alternative zur Verfüllung und Deponierung von Bau- und Abbruchabfällen fand großen Zuspruch bei den SPD-Delegierten. Auf dem Parteitag der SPD am 16.07.2016 in Amberg informierte der Baustoff Recycling Bayern e.V. zum Thema "Recyclingbaustoffe".

 

Über das Qualitätssicherungssystem des Baustoff Recycling Bayern e.V. konnten im ersten Halbjahr 2016 bereits 1,032 Mio. Tonnen Recyclingbaustoffe in Bayern zertifiziert werden. Dies ist eine Steigerung gegenüber dem 1. Halbjahr 2015 um + 33% (+ 250.000 to). 

Produziert wurden überwiegend RC-Beton (28,2 %) und RC-Mix (27,9 %). Der Anteil der für den staatlichen Straßenbau geeigneten Recyclingbaustoffe 

Weitere Neuigkeiten finden Sie unter Aktuelles.